Marco Odermatt Portrait web2

Es freut mich sehr, dass Du Dich für meine Person interessierst! Herzlichen Dank. Um mich besser kennenzulernen, gibt es einen einfachen Weg: Nimm Dir einen Tag frei, fahre nach Buochs, suche Dir eine saftige Wiese oder einen anderen schönen Ort und geniesse die wunderbare Luft, die wunderbare Gegend. So haben es meine Ahnen vor über 600 Jahren gemacht, sie haben sich in Nidwalden «a de Matt» niedergelassen. Mittlerweile gibt es in der Schweiz fast 6000 Odermatts. Ob Fussballer, fotografierender Polizist oder Regisseur: Fast alle kommen sie aus der Zentralschweiz. Und sie alle lieben ihre Heimat. Auch ich. Deshalb lebe ich immer noch gerne zu Hause in Buochs bei meinen Eltern Priska und Walti und meiner Schwester Alina. Alles Odermatts!

 

meinpersoenlichesabc odermattA wie Adelboden: Für mich ein Saison-Höhepunkt als Riesenslalomfahrer.

B wie Bari: Unser Swiss Ski-Kamerad und mein guter Freund Gian-Luca Barandun ist leider viel zu früh verstorben. Bari wird immer in unseren Herzen sein und bleiben.

C wie CH: für alle Lateiner «Confoederatio Helvetica» und für mich als Nicht-Lateiner einfach die wunderschöne Schweiz.

D wie die richtigen Dinge richtig und mit Freude tun: Mein Herz gehört dem Skifahren.

E wie Engelberg: Seit der Sportmittelschule in Engelberg ist der Titlis mein wunderschöner Hausberg.

F wie Freunde: zu Hause bin ich nicht immer der Skirennfahrer, da habe ich echte Freunde, mit denen ich richtig abschalten und viele tolle Dinge erleben kann

G wie Götti Paul, einer meiner grössten Fans – der Bruder von Dädi ist der Präsident meines Fanclubs und studiert so ziemlich alles, was er in die Finger kriegt.

Skiclub HergiswilH wie Helvetia = mein toller Hauptsponsor. Für alle Griechen – ohne H – als «elvetia» ausgesprochen ist dies auch die Schweiz. Und natürlich auch H wie SC Hergiswil mein Skiclub!

I wie mit Inbrunst die Nationalhymne singen: Ich singe zwar objektiv nicht besonders schön, aber subjektiv mit grosser Freude die Nationalhymne. Ich hoffe auf weitere Gelegenheiten.

J wie Juniorenweltmeisterschaften 2018 Davos: Gestrige Erfolge zählen heute nichts, sie sind mir aber grosse Motivation für meine zukünftigen Schritte.

K wie Kick: Red Bull verleiht mir Flügel, gibt mir den Kick in den wichtigen Augenblicken.

L wie Lachen ist gesund. Kein Geheimrezept, aber es ist ja auch nicht alles falsch, was seit Generationen an die Jungen weitergegeben wird.

M wie manche Menschen mögen es auch heiss. Mit anderen Worten: Ich bin im Sommer auch einmal gerne am Meer.

Kanton NidwaldenN wie Nidwalden: Ich trage auf meinem Helm mit Stolz das Wappen meines Wohnkantons – obwohl wir kein Meer haben.

O wie Odermatt: «A de Matt» liessen sich vor 600 Jahren meine Vorfahren in der Zentralschweiz nieder. Gute Wahl.

P wie Performance driven: Zu gut Deutsch, ich gebe in jedem Training und in jedem Rennen meine bestmögliche Leistung. Dies bin ich mir und meinen tollen Fans schuldig.

Q wie querbett sportinteressiert. Ich durfte bereits viele Freundschaften mit Sportlerinnen und Sportler aus verschiedenen Sportarten schliessen, ich drücke euch Allen fest die Daumen!

R wie «Rauf mit Garaventa, runter mit Stöckli». Ein einfaches Innerschweizer Naturprinzip, welches weltweit anwendbar ist.

swissskiS wie Swiss Ski: Mein nationaler Verband mit tollen Mitarbeitenden. Danke für eure Arbeit auf der Piste und auch am Hauptsitz in Bern.

T wie Tiefschnee fahren, ein Gefühl, welches ich nicht beschreiben kann, muss man selber erlebt haben. Bitte die Lawinen-Warnschilder immer stets beachten.

U wie unter die Top 30: Ich will mich im Weltcup – Schritt für Schritt – etablieren. Das Tempo des nächsten Schritts ist dabei nicht so wichtig, entscheidend ist hingegen die richtige Richtung.

V wie Vollgas! Auf der Rennstrecke darfst du keine Angst haben, ansonsten hast du bereits am Start verloren.

W wie Wasser: In Buochs lebend, geniesse ich die naheliegenden Berge und den Vierwaldstättersee gleichermassen.

X wie Xundheit: Das Wichtigste im Leben. Ohne Gesundheit ist bekanntlich Alles nichts.

Y wie Y-Generation, welche ich bei meinem Traumberuf als Skirennfahrer auch nachleben kann: Improvisation und doch konsequent, neue Medien – soziale Netzwerke, Freizeit und Lifestyle.

Z wie Zuhause ist es am Schönsten! Danke, Mami, Dädi und Schwesterherz Alina!

Steckbrief

Name Marco Odermatt
Geburtsdatum 8. Oktober 1997
Grösse und Gewicht 184 cm und 81 kg
Ski Club Ski Club Hergiswil NW
Kader Swiss Ski Nationalmannschaft
Hobbys Sport allgemein (Fussball, Baden, Powdern), Freunde treffen

Mein Hauptsponsor

helvetia

Meine Skimarke

Stoeckli pos

Meine Premium-Partner

redbull   longines   TITLIS Engelberg   Garaventa   NeoVac   Raiffeisen   descente   Electrolux   intercheese   savida voith   syntax   Nature Valley

Verbandssponsoren

swisscom small   helvetia small   audi small   raiffeisen small   bkw small

fb icon  Insta icon  fis live neg  fis calendar neg  swissski  specials

redbull cp

 

Copyright ©   – All rights Reserved – marcoodermatt.ch

Impressum
Webdesign by ahDesign.ch