Nachdem ich mich über die Weihnachtszeit gut von meiner Gehirnerschütterung, welche ich mir bei Sturz in Alta Badia zugezogen hatte, erholt habe, ging es Schlag auf Schlag weiter.

Mein Kindheitstraum rückte näher!
Das Chuenisbärgli in Adelboden stand auf dem Programm. Bereits am Vortag war mit Autogrammstunde, Medien und Fans einiges los, wobei natürlich vieles neu war für mich.
Am Renntag, am 7. Januar 2017, war alles ein bisschen anders als bei meinen bisherigen Weltcup Rennen in Österreich, Frankreich und Italien. Leider gelang es mir nicht, den fast 30‘000 jubelnden Fans eine lockere, coole Fahrt zu zeigen. Auch die Nervosität war um einiges höher als ich es bisher erlebt habe und somit war für mich nach dem 1. Lauf leider bereits Feierabend. Das tolle Erlebnis und die vielen Erfahrungen, welche ich sammeln durfte, werden mich beim Sommer- und Herbsttraining und hoffentlich dann bis zum nächsten Rennen in Adelboden wieder pushen.

Am darauffolgenden Montag und Dienstag durfte ich mich bei den Europacup Rennen in Davos bereits wieder beweisen. Dank meinem guten 8. Rang am ersten Tag konnte ich im zweiten Rennen bereits in den Top 30 starten.
Am zweiten Renntag gelang mir der beste Lauf der Rennsaison. Ich fuhr im zweiten Lauf die schnellste Zeit und konnte mich vom 16. noch bis auf den 4. Platz verbessern. Meinen ersten Podestplatz an einem Europacup-Rennen verpasste ich leider nur um knappe 2/100 Sekunden.

Mit grosser Zuversicht, viel Selbstvertrauen und dem Ziel, beim nächsten Mal noch 2/100 Sekunden schneller zu fahren, reiste ich eine Woche später an die nächsten zwei EC Riesenslaloms nach Val d’Isère.
Der erste Lauf verlief solid und ich klassierte mich, trotz eines Fehlers beim vierten Tor, in einem extrem engen Rennen auf dem 8. Zwischenrang.
Der zweite Lauf verlief noch besser und ich war drauf und dran, mein erstes EC-Podest zu holen. Kurz vor dem Ziel, mit bester Zwischenzeit, stürzte ich jedoch aufgrund eines harmlosen Innenskifehlers.

Das Rennen war vorbei - ja nicht nur das eine Rennen…

Euer Marco

 

Zurück 

Mein Hauptsponsor

helvetia

Meine Skimarke

Stoeckli pos

Meine Premium-Partner

redbull   longines   TITLIS Engelberg   Garaventa   NeoVac   Raiffeisen   descente   Electrolux   intercheese   savida voith   syntax   Nature Valley

Verbandssponsoren

swisscom small   helvetia small   audi small   raiffeisen small   bkw small

fb icon  Insta icon  fis live neg  fis calendar neg  swissski  specials

redbull cp

 

Copyright ©   – All rights Reserved – marcoodermatt.ch

Impressum
Webdesign by ahDesign.ch