Marco Odermatt und der Schweizer Skihersteller Stöckli gehen auch in Zukunft gemeinsame Wege

a21 bamg1 cp 00 0002

Noch vor dem Weltcupfinale in der Lenzerheide hat der aktuell erfolgreichste Schweizer Skifahrer Marco Odermatt (23) den Vertrag mit seinem Ausrüster Stöckli vorzeitig bis 2023 verlängert. Die Freude bei Marco Odermatt und bei Stöckli ist riesig.

Bereits seit 13 Jahren gehen Stöckli und Marco Odermatt gemeinsam ihren Weg. Angefangen bei den ersten Grand Prix Migros-Rennen bis zum heutigen Tag, an welchem Odermatt in mehreren Disziplinen zu den Top-Fahrern des Weltcups gehört. Insgesamt 7x stand Odermatt in dieser Saison auf dem Podest, darunter einmal, als Sieger des Riesenslaloms von Santa Caterina, zuoberst. Und die Saison ist noch nicht zu Ende. Diverse Rennen stehen noch an – unter anderem der Weltcupfinal in der Lenzerheide, wo Odermatt in den Disziplinen Riesenslalom, Super-G & Abfahrt um Podestplätze und wichtige Weltcuppunkte mitfahren wird.

WM-Abfahrt: Knapp am Podest vorbeigeschrammt

cortina abfahrt2021

Mit dem 4. Rang in der WM-Abfahrt in Cortina realisierte ich mein bestes Abfahrtsresultat überhaupt. Der Start gelang mir mit Startnummer 18 nahezu perfekt. Bei meiner ersten Zwischenzeit lag ich gar noch vor dem neuen Weltmeister Vincent Kriechmayr. Bei der zweiten Zwischenzeit vor den rennentscheidenden Kurven lag ich nur 12 Hundertstelsekunden zurück. Auch dieser technisch enorm anspruchsvolle Teil gelang mir sehr gut, wie auch der Sprung über Vertigine, wonach ich dann rasch wieder in die Hockeposition gehen konnte. In der anschliessenden Traverse, wo ich im Super-G das Rennen verlor, wählte ich dieses Mal eine enge Linie, weil es schon sehr viele Spuren und Schläge hatte. Mit 79 Hundertstelsekunden Rückstand kam ich heute einigermassen gut aus der Traverse hinaus. Optimal passierte ich sie auch heute nicht. 

Kitzbühel: Ränge 2 und 10 nach Rennabbruch am Freitag

kitzbuehel2021

Mit den Rängen 2 im Super-G und 10 in der Abfahrt gelangen mir an diesem verlängerten Kitzbühel-Wochenende zwei weitere Höhepunkte in dieser Saison. Rang 2 im Super-G am Montag war gleichbedeutend mit meinem fünften Podestplatz in diesem Winter und bedeutet aktuell Rang 2 im Gesamtweltcup hinter Alexis Pinturault. Der zehnte Rang in der Abfahrt vom Sonntag ist mein aktuell bestes Resultat in dieser Disziplin.

Titelgeschichte in der Schweizer Illustrierten

SI Odermatt 01 2021

Grosse Ehre: In der aktuellen Ausgabe ziere ich zum ersten Mal alleine das Cover der Schweizer Illustrierten. Im Beitrag von Eva Breitenstein geht es um Kindheitsträume, meinen Podestplatz im Riesenslalom in Adelboden sowie die Absage der Lauberhorn-Rennen.

Ich spreche dabei auch über mein Verhältnis zu meinen Teamkameraden Gino Caviezel, Justin Murisier und Loïc Meillard, die in diesem Winter alle bereits einmal auf einem Podest im Riesenslalom standen. Die Bilder in der Reportage wurden im verschneiten Wald etwas ausserhalb von Engelberg aufgenommen. Mehr lesen

Marco Odermatt: Kraftaufbau mit den Geräten von cross equip

crossequip01

Die Vision von cross equip (eine Marke von cross performance GmbH) ist es, qualitativ hochwertiges Sportequipment im Bereich “Functional Fitness” zu fairen Preisen anzubieten. Die Kunden von cross equip sind kommerzielle Fitness-Center, Functional Fitness – Einrichtungen sowie Privatpersonen, die sich eigenes Equipment für die Garage anschaffen möchten.

Mein Hauptsponsor

helvetia

Meine Skimarke

Stoeckli pos

Meine Premium-Partner

longines   TITLIS Engelberg   Garaventa   Waldis Tresore   NeoVac   Raiffeisen   descente   Electrolux   Intercheese   savida voith   syntax   Nature Valley   AlpinLift   Vitabad   reusch   CrossEquip   x-bionic

fb icon  Insta icon  fis live neg  fis calendar neg  swissski  specials

RedBull contentpool

 

Copyright ©   – All rights Reserved – marcoodermatt.ch

Impressum
Webdesign by ahDesign.ch